Die Events

Events im AutoMuseum Volkswagen.

Das AutoMuseum Volkswagen ist immer in Bewegung: Neben den kontinuierlichen Ergänzungen der Exponate werden auch durch regelmäßige Sonderschauen, Lesungen oder Fotoausstellungen neue, reizvolle Akzente gesetzt. Erleben Sie die Traditionswelt von Volkswagen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Benefiz-Konzert des Chors Tendenz Positiv.

Am Freitag, 20. März 2020 um 19.00 Uhr erklingen Popmusik und weitere musikalische Arrangements im AutoMuseum.

Auf Einladung des Soroptimist-Club Wolfsburg gibt der in der Region bekannte und beliebte Chor Tendenz Positiv am Freitag, 20. März 2020 um 19.00 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) ein Benefizkonzert im AutoMuseum Volkswagen. Das Repertoire der energiegeladenen und enthusiastischen Sängerinnen und Sänger besteht hauptsächlich aus englischen Popsongs, aber auch traditionelle deutsche Stücke und Gospel sind vertreten. Freuen Sie sich auf einen mitreißenden musikalischen Abend. Der Eintritt ist frei, um Spende wird gebeten, die an das Frauenhaus Wolfsburg weitergeleitet wird.

Alleskönner. 70 Jahre Bulli-Republik Deutschland.

Die Sonderschau zeigt vom 12. März bis 31. August 2020 den VW-Bulli und seine Mitbewerber.

Am 8. März 1950 lief die Serienfertigung des VW-Transporters an. Schnell setzte sich der Bulli, wie er liebevoll genannt wird, an die Spitze seiner Klasse. Zu den Wettbewerbern zählten unter anderem der DKW Schnelllaster oder der Goliath Express. Die Sonderausstellung „Alleskönner. 70 Jahre Bulli-Republik Deutschland.“ vergleicht den erfolgreichen Klassiker von Volkswagen in seiner ersten Generation mit sechs Mitbewerbern und stellt ebenso den früh einsetzenden Variantenreichtum innerhalb seiner Modellreihe vor. Zu sehen sind die Exponate vom 12. März bis 31. August 2020.

Ducati. Die großen Sport-Zweizylinder.

Vom 27. November 2019 bis 1. März 2020 präsentiert das AutoMuseum Volkswagen acht Sport-Maschinen zwischen 1973 und 2017.

Vom 27. November 2019 bis 1. März 2020 zeigt das AutoMuseum Volkswagen eine einmalige und einzigartige Sonderschau zur Zweirad-Geschichte. „Ducati. Die großen Sportzweizylinder.“ bildet mit acht Motorrädern – beginnend von der 750 S Königswelle von 1973 bis hin zur 2017er Panigale 1299 R – nahezu die gesamte Bandbreite dieser technischen Variante ab. Ducati, seit 2012 zum Volkswagen Konzern gehörend, begann Mitte der 1940er Jahre mit der Entwicklung von Motorrädern. Seither stehen sie für kompromisslose, zeitlos-elegant-sportliche Maschinen mit dem technischen Alleinstellungsmerkmal der desmodromischen Steuerung.