Die Events

Events im AutoMuseum Volkswagen.

Das AutoMuseum Volkswagen ist immer in Bewegung: Neben den kontinuierlichen Ergänzungen der Exponate werden auch durch regelmäßige Sonderschauen, Lesungen oder Fotoausstellungen neue, reizvolle Akzente gesetzt. Erleben Sie die Traditionswelt von Volkswagen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

70 Jahre Bulli-Republik Deutschland

Der Film zur Ausstellung: Erleben Sie einige der schönsten Derivate des legendären T1

Automobiles Storytelling, live und hautnah zu erleben: Sonderausstellungen sind ein fester und ganz wesentlicher Bestandteil des AutoMuseum Volkswagen. Auch die wunderschöne Ausstellung "70 Jahre Bulli-Republik Deutschland" war bereits komplett vorbereitet – dann machte die Corona-Pandemie uns allen einen Strich durch die Rechnung. Wie schade! Damit Sie die Ausstellung trotzdem erleben können, haben wir einen Film gedreht, in dem wir Ihnen die vielen großartigen T1 Bulli-Exponate im Detail präsentieren – vom Samba bis zum Hippie-Bus. Viel Spaß!

Die neue Sonderschau

4 gewinnt. Allradkompetenz von Volkswagen. Vom 26. März bis 31. Oktober 2021.

Seit den 1970er Jahren widmet sich Volkswagen intensiv der Allrad-Technologie. Beginnend mit dem Aufbau eines vierradgetriebenen Transporters der zweiten Generation, der seine Geländefähigkeit beeindruckend in der Sahara unter Beweis stellte, folgte der serienmäßige Einstieg mit Iltis, T3 und Passat syncro . Die neue Sonderschau „4 gewinnt. Allrad-Kompetenz von Volkswagen.“ zeigt vom 26. März bis 31. Oktober 2021 die historische Entwicklung der hier gängigen Systeme der Marke auf und wirft gleichzeitig einen Blick in die Zukunft. An 18 ausgewählten Fahrzeug-Exponaten, die sich mit den zugehörigen Aggregate-Strängen paaren, werden die technischen Details und Raffinessen anschaulich erklärt: Zuschaltbarer Allrad-Antrieb, quattro, syncro, Torsen und Haldex sowie elektrischer Antrieb wie bei der Studie BUDDe.

50 Years of Love and Peace.

The Volkswagen Artwork of Klaus Trommer vom 5. September 2020 bis 21. März 2021.

Vor mehr als 50 Jahren wurde in Woodstock die Ära des Love & Peace und der Blumenkinder eingeläutet. Untrennbar mit dem neuen Lebensgefühl verbunden sind die automobilen Klassiker von Volkswagen. Käfer und Bulli machten das Event zum „Loveliest Bus-Stop on Earth“. Vom 5. September 2020 bis 21. März 2021 zeigt Klaus Trommer Arbeiten, mit denen er die Erinnerung auch an die eigene Jugend im Fond des väterlichen VW wiederaufblühen lässt. Eine Liebeserklärung an die 70er, dem Jahrzehnt des Flower-Power, der fröhlichen Farben und opulenten Formen. Die gezeigten Grafiken entstanden im Rahmen der Produktion von Motiven für das Volkswagen Lifestyle- und Lizenzteam der Volkwagen Zubehör GmbH.